Es tut mir Leid/leid. Wie wird das geschrieben?

"Es tut mit leid." ist die richtige Schreibweise.

Denn: Da Leid, als Substantiv, in diesem Fall einer Desubstantivierung unterliegt, und als Nominalgruppenkern nicht expandierbar ist, wird es klein geschrieben.

"Mir tut es Leid." funktioniert hier nicht und ist falsch.

Quellen & Weiterführende Links

Was denkst du? 24 Reaktionen

👍👎😍😊🤣
😲🤯😞😢😡
trending_up12.905 Aufrufe seit 13.07.2023(163 in den letzten 30 Tagen)
Martin
Zuletzt redaktionell geprüft Martin (06.11.2023)
Jimmy
Beantwortet Jimmy (13.07.2023)

Weitere, relevante Fragen & Antworten

Bild herunterladen
Es tut mir Leid/leid. Wie wird das geschrieben?

Download: Es tut mir Leid/leid. Wie wird das geschrieben?
Es tut mir Leid/leid. Wie wird das geschrieben?

Kostenlos nutzen unter Free-Culture-Lizenz

Du kannst das Bild völlig kostenfrei herunterladen und unter der Creative Commons Lizenz nutzen. Wir freuen uns, über einen Hinweis auf AInswer als Quelle/Urheber.

Bild herunterladen

Namensnennung 4.0 International (CC BY 4.0)

  • Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten.
  • Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauenund zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell.
  • Namensnennung bei Veröffentlichung — Hinweis oder Link auf AInswer.net